Ihr Tinnitus Laser Shop

Binko® 120 mg
25,20 €
Sale
17,97 € *
zzgl. 2,90 € Versand

1. WAS IST BINKO® 120 MG UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET? Binko® 120 mg enthält einen Extrakt aus Ginkgo-Blättern. Binko® 120 mg wird angewendet: a) Zur symptomatischen Behandlung von hirnorganisch bedingten geistigen Leistungseinbußen. Die Anwendung erfolgt im Rahmen eines therapeutischen Gesamtkonzeptes bei fortschreitender Abnahme bzw. Verlust erworbener geistiger Fähigkeiten (dementielles Syndrom) mit den Hauptbeschwerden: Gedächtnisstörungen, Konzentrationsstörungen, Niedergeschlagenheit, Schwindel, Ohrensausen, Kopfschmerzen. Das individuelle Ansprechen auf die Medikation kann nicht vorausgesagt werden. Bevor die Behandlung mit diesem Arzneimittel begonnen wird, sollte geklärt werden, ob die Krankheitszeichen nicht auf einer spezifisch zu behandelnden Grunderkrankung beruhen. b) Zur Verlängerung der schmerzfreien Gehstrecke bei arterieller Verschlusskrankheit in den Gliedmaßen, sog. „Schaufensterkrankheit´´ (Claudicatio intermittens im Stadium II nach FONTAINE), im Rahmen physikalisch-therapeutischer Maßnahmen, insbesondere Gehtraining. c) Bei Schwindel infolge von Durchblutungsstörungen oder altersbedingten Rückbildungsvorgängen (Vertigo vaskulärer und involutiver Genese). Zur unterstützenden Behandlung von Ohrgeräuschen (Tinnitus) infolge von Durchblutungsstörungen oder altersbedingten Rückbildungsvorgängen (Tinnitus vaskulärer und involutiver Genese). Häufig auftretende Schwindelgefühle und Ohrensausen bedürfen grundsätzlich der Abklärung durch einen Arzt. Bei plötzlich auftretender Schwerhörigkeit bzw. einem Hörverlust sollte unverzüglich ein Arzt aufgesucht werden. 2. WAS MÜSSEN SIE VOR DER EINNAHME VON BINKO® 120 MG BEACHTEN? Binko® 120 mg darf nicht eingenommen werden wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Ginkgo biloba oder einen der in Abschnitt 6. genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind, in der Schwangerschaft. Besondere Vorsicht bei der Einnahme von Binko® 120 mg ist erforderlich Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie Binko® 120 mg einnehmen. Kinder und Jugendliche Zur Anwendung dieses Arzneimittels in dieser Altersgruppe liegen keine ausreichenden Untersuchungen vor. Es soll deshalb bei Kindern und Heranwachsenden unter 18 Jahren nicht angewendet werden. Worauf müssen Sie noch achten? Bei krankhaft erhöhter Blutungsneigung (hämorrhagische Diathese) sowie bei gleichzeitiger Behandlung mit blutgerinnungshemmenden Arzneimitteln sollte dieses Arzneimittel nur nach Rücksprache mit dem Arzt eingenommen werden. Da es einzelne Hinweise darauf gibt, dass Ginkgo-haltige Präparate die Blutungsbereitschaft erhöhen könnten, sollte dieses Arzneimittel vorsichtshalber vor einer Operation abgesetzt werden. Informieren Sie bitte rechtzeitig Ihren Arzt, wenn Sie Binko® 120 mg eingenommen haben, damit er über das weitere Vorgehen entscheiden kann. Falls bei Ihnen ein Krampfleiden (Epilepsie) bekannt ist, halten Sie vor der Einnahme von Binko® 120 mg bitte Rücksprache mit Ihrem Arzt. Bitte beachten Sie auch die Hinweise unter „Was ist Binko® 120 mg und wofür wird es angewendet?´´ und „Wie ist Binko® 120 mg einzunehmen?´´. Bei Einnahme von Binko® 120 mg zusammen mit anderen Arzneimitteln Bei gleichzeitiger Einnahme dieses Arzneimittels mit blutgerinnungshemmenden Arzneimitteln (wie z. B. Phenprocoumon, Warfarin, Clopidogrel, Acetylsalicylsäure und andere nichtsteroidale Antirheumatika) kann deren Wirkungsverstärkung nicht ausgeschlossen werden. Wie für alle Arzneimittel kann auch für Binko® 120 mg ein Einfluss auf die Verstoffwechselung verschiedener anderer Arzneimittel nicht ausgeschlossen werden, was Wirkungsstärke und/oder Wirkungsdauer der betroffenen Arzneimittel beeinflussen könnte. Ausreichende Untersuchungen hierzu liegen nicht vor. Bitte halten Sie deshalb Rücksprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Bei Einnahme von Binko® 120 mg zusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken Bei Einnahme von Binko® 120 mg zusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken sind keine Besonderheiten zu beachten. Schwangerschaft und Stillzeit Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten schwanger zu sein, oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Einnahme dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat. Da es einzelne Hinweise gibt, dass Ginkgo-haltige Präparate die Blutungsbereitschaft erhöhen könnten, darf dieses Arzneimittel während der Schwangerschaft nicht eingenommen werden (siehe unter „Was müssen Sie vor der Einnahme von Binko® 120 mg beachten?´´).

Anbieter: SHOP APOTHEKE –Di...
Stand: 03.05.2019
Zum Angebot
Binko® 40 mg
15,59 €
Rabatt
12,48 € *
zzgl. 2,90 € Versand

Indikation/Anwendung Das Arzneimittel ist ein durchblutungsförderndes pflanzliches Arzneimittel und enthält einen Extrakt aus Ginkgo-Blättern. Das Arzneimittel wird eingenommen Zur symptomatischen Behandlung von hirnorganisch bedingten Leistungsstörungen im Rahmen eines therapeutischen Gesamtkonzeptes bei dementiellen Syndromen (Hirnleistungsstörungen mit Abbau der geistigen Leistungsfähigkeit) mit der Leitsymptomatik (den Hauptbeschwerden): Gedächtnisstörungen, Konzentrationsstörungen, depressive Verstimmung, Schwindel, Ohrensausen, Kopfschmerzen. Zur primären Zielgruppe gehören Patienten mit dementiellem Syndrom bei primär degenerativer Demenz, vaskulärer Demenz und Mischformen aus beiden (Hirnleistungsstörungen mit Abbau der geistigen Leistungsfähigkeit infolge Rückbildungsvorgängen oder Durchblutungsstörungen im Gehirn oder Mischformen von beiden). Hinweis Bevor die Behandlung mit dem Arzneimittel begonnen wird, sollte geklärt werden, ob die Krankheitssymptome nicht auf einer spezifisch (durch gesonderte Therapiemaßnahmen) zu behandelnden Grunderkrankung beruhen. Zur Verlängerung der schmerzfreien Gehstrecke bei peripherer arterieller Verschlusskrankheit im Stadium II nach FONTAINE (Claudicatio intermittens, ´Schaufensterkrankheit´) im Rahmen physikalisch-therapeutischer Maßnahmen, insbesondere Gehtraining. Bei Schwindel, Tinnitus (Ohrgeräusche) vaskulärer und involutiver Genese (infolge von Durchblutungsstörungen oder altersbedingten Rückbildungsvorgängen). Hinweise Halten die Gedächtnisstörungen, die Konzentrationsstörungen oder die Kopfschmerzen trotz vorschriftsmäßiger Anwendung des Arzneimittels länger als 3 Monate an, sollte ein Arzt aufgesucht werden, da es sich um Erkrankungen handeln kann, die einer ärztlichen Abklärung bedürfen. Depressive Verstimmungen oder häufig auftretende Schwindelgefühle und Ohrensausen bedürfen grundsätzlich der Abklärung durch einen Arzt. Dosierung Nehmen Sie das Arzneimittel immer genau nach der Anweisung ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis Zur symptomatischen Behandlung von hirnorganisch bedingten Leistungsstörungen nehmen Sie 3-mal täglich 1 - 2 Tabletten ein. Zur Verlängerung der schmerzfreien Gehstrecke bei peripherer arterieller Verschlusskrankheit nehmen Sie 2-mal täglich 1½ - 2 Tabletten ein. Bei Schwindel und Ohrgeräuschen vaskulärer und involutiver Genese nehmen Sie 2-mal täglich 1½ - 2 Tabletten ein. Dauer der Anwendung Bei hirnorganisch bedingten Leistungsstörungen soll die Behandlungsdauer mindestens 8 Wochen betragen. Nach einer Behandlungsdauer von 3 Monaten ist vom Arzt zu überprüfen, ob die Weiterführung der Behandlung noch gerechtfertigt ist. Bei arterieller Verschlusskrankheit in den Gliedmaßen Eine Besserung der Gehstreckenleistung setzt eine Behandlungsdauer von mindestens 6 Wochen voraus. Bei Schwindel Die Anwendung über einen längeren Zeitraum als 6 bis 8 Wochen bringt keine Verbesserung des Behandlungsergebnisses. Bei Ohrgeräuschen Die unterstützende Behandlung sollte über einen Zeitraum von mindestens 12 Wochen erfolgen. Sollte nach 6 Monaten kein Erfolg eingetreten sein, ist dieser auch bei längerer Behandlung nicht mehr zu erwarten. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von von dem Arzneimittel zu stark oder zu schwach ist. Wenn Sie eine größere Menge von dem Arzneimittel eingenommen haben, als Sie sollten Möglicherweise treten die unten aufgeführten Nebenwirkungen verstärkt auf; in diesem Fall benachrichtigen Sie bitte einen Arzt. Dieser kann über gegebenenfalls erforderliche Maßnahmen entscheiden. Wenn Sie die Einnahme von dem Arzneimittel vergessen haben Nehmen Sie beim nächsten Mal nicht etwa die doppelte Menge ein, sondern fahren Sie mit der Einnahme, wie von Ihrem Arzt verordnet oder wie hier beschrieben beschrieben, fort. Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Art und Weise Zum Einnehmen Das Arzneimittel nicht im Liegen einnehmen. Nehmen Sie das Arzneimittel bitte unzerkaut mit ausreichend Flüssigkeit ein (vorzugsweise ein Glas Trinkwasser). Die Anwendung erfolgt bei 3-mal täglicher Anwendung morgens, mittags und abends, bei 2-mal täglicher Anwendung morgens und abends. Die Einnahme kann unabhängig von den Mahlzeiten erfolgen. Anwendungshinweis Zur Teilung legt man die Tablette mit der Bruchkerbe nach oben

Anbieter: SHOP APOTHEKE –Di...
Stand: 03.05.2019
Zum Angebot
Tinnitus in der TCM
19,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch ´´ Tinnitus in der TCM, bei dir piepts wohl?´´ ist ein Leitfaden zur Behandlung von Ohrgeräuschen. Schwerpunkt ist die Behandlung mit Akupunktur nach Zang Fu. Abgerundet werden die therapeutischen Ansätze mit: . Ohrakupunktur, chinesisch Er Zhen Jiao Fa . lokale Akupunkturpunkte . Grundsätzliches Behandlungsmodell . Fallbeschreibungen Ein Buch aus der Praxis für die Praxis, für das erfolgreiche Therapiekonzept. Skizzen und Grafiken runden das Buch ab.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Tinnitus Ratgeber als Buch von Marcus Schwers
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Tinnitus Ratgeber:Wegweiser für Tinnitus Betroffene, ihre Angehörigen und Therapeuten aus allen Disziplinen Marcus Schwers

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Ginkgo-ADGC 120mg Filmtabletten 120 Stück
Topseller
32,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Anwendungsgebiete: - Leistungsstörungen durch Veränderungen im Gehirn (Demenz), wie: - Gedächtnisstörungen - Konzentrationsschwäche - depressive Verstimmung - Schwindel - Tinnitus (Ohrgeräusche), zur unterstützenden Behandlung - Kopfschmerzen Vor der Behandlung mit diesem Arzneimittel sollte eine Untersuchung durch Ihren Arzt erfolgen. Suchen Sie Ihren Arzt sofort auf, wenn zusätzlich Beschwerden wie plötzliche Schwerhörigkeit oder Hörverlust auftreten.

Anbieter: medpex
Stand: 20.05.2019
Zum Angebot
Tinnitus natürlich heilen
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Was tun, wenn es im Ohr pfeift, klingelt, rauscht oder brummt? Rund 19 Millionen Deutsche haben oder hatten diese quälenden Ohrgeräusche und etwa drei Millionen sind akut von chronischem Tinnitus betroffen. Die Schulmedizin kann die Ursache von Tinnitus bis heute nicht erklären und die Ärzte sind meist ratlos. Brigitte Hamann zeigt in diesem kompetenten Ratgeber ganzheitliche und natürliche Therapiemethoden, mit denen Sie Ihren Tinnitus nicht nur lindern, sondern heilen können. - Welche unterschiedlichen Formen des Tinnitus gibt es? - Was sind mögliche körperliche oder psychosomatische Ursachen? - Was kann ich selbst tun, wenn mein Arzt mir nicht helfen kann? - Welche Therapieformen bieten die besten Heilungschancen? - Welche Sofortmaßnahmen verschaffen bei akutem Tinnitus rasche Linderung? - Was sind die populärsten Fehler, die bei der Behandlung von Tinnitus gemacht werden? - Können Ernährungsfehler und Mangelzustände zu Tinnitus führen? - Welche Rolle spielt Stress? Ist Tinnitus ein Alarmsignal der Seele? - Ist blockierte Lebensenergie der wahre Grund für die unangenehmen Ohrgeräusche? - Welche Meditationen und Entspannungsübungen unterstützen die Überwindung von Tinnitus? - Welche Nahrungsergänzungsmittel helfen den Tinnitus zu besiegen? - Welche Mittel der Naturheilkunde haben sich bei der Bekämpfung des Tinnitus bewährt? Es gibt keine Pille gegen Tinnitus, aber viele ganzheitliche Angebote von wirksamen Therapieformen, die nun endlich in diesem fundierten Ratgeber nachzulesen sind. So können Sie aktiv an Ihrer eigenen Heilung mitwirken und Ihre Ohren nicht nur wieder in Einklang, sondern auch zur Ruhe bringen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Mit Tinnitus leben lernen
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Manual zur Tinnitusbewältigung basiert auf kognitiver Verhaltenstherapie stellt einen Weg aus dem Dschungel falsch angepriesener Therapien dar. Er holt Tinnitusbetroffene bei ihrem Leidensdruck und ihren Beeinträchtigungen im Alltag ab und zeigt ihnen wissenschafltich auf Wirksamkeit geprüfte Möglichkeiten auf, mit ihrem Ohrgeräusch leben zu lernen. Das Besondere am vorliegenden Leitfaden besteht darin, dass er sich zugleich an die Tinnitusbetroffenen selbst wie auch an die Behandler richtet: Zum einen bietet es in patientengerechter Sprache eine leicht verständliche Aufklärung über das Phänomen Tinnitus sowie viele Ideen zur Selbsthilfe, zum anderen bietet es einen praxisnahen, klar strukturierten Einstieg in die kognitiv-verhaltenstherapeutische Tinnitusbewältigung. Inklusive zahlreicher Arbeitsmaterialien zum Download für 18 klar verständliche und praktische Behandlungsmodule. ·

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.05.2019
Zum Angebot
Sonosan® Tabletten/Kapseln
59,90 €
Reduziert
50,68 € *
ggf. zzgl. Versand

Bitte achten Sie auf eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und gesunde Lebensweise Diätetisches Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke ( ergänzend bilanzierte Diät) Zur diätetischen Behandlung von Funktionsstörungen des Innenohres, insbesondere bei Hörsturz und Tinnitus Zutaten Sonosan® Tabletten: Füllstoff: Mikrokristalline Cellulose; Cytrilan®-Komplex mit natürlichem Citrus und Palmfruchtextrakt, Magnesiumoxid, Schisandra-Extrakt, Niacin, Zinkgluconat, Trennmittel: Tricalciumphosphat, Vitamin E Acetat, Magnesiumsalze von Speisefettsäuren (Schwein); Hydroxypropylmethylcellulose, Talkum, Farbstoff: Titandioxid, Eisenoxid gelb, Eisenoxid rot; Vitamin B12, Vitamin B2-5-Phosphat, Vitamin B6 HCL, Vitamin B1, Vitamin D3, Vitamin A Acetat, Folsäure Zutaten Sonosan® Kapseln: L-Arginin HCL, Gelatine, demineralisiertes Wasser, Coenzym Q10, Trennmittel: Magnesiumsalze von Speisefettsäuren ( Schwein) Zusammensetzung Sonosan® Tabletten: pro Tagesdosis (2 Tabletten) pro 100g RDA* Cytrilan®-Komplex (Natürlicher Citrus- und Palmfruchtextrakt) mit Citrusflavonoiden, 300 mg 18,75 g ** Tocotrienolen 9 mg 0,56 g ** und Flavonen 87 mg 5,44 g ** Schisandra-Extrakt 100 mg 6,25 g ** Magnesium 60 mg 3,75 g 16 % Niacin 48 mg 3,00 g 300 % Vitamin E 6 mg 0,37 g 50 % Zink 5 mg 0,31 g 50 % Vitamin B2 4,2 mg 0,26 g 300 % Vitamin B6 4,2 mg 0,26 g 300 % Vitamin B1 3,3 mg 0,21 g 300 % Folsäure 600 mcg 37,5 mg 300 % Vitamin A 300 mcg 18,75 mg 37,5 % Vitamin D3 10 mcg 0,63 mg 200 % Vitamin B12 7,5 mcg 0,47 mg 300 % Zusammensetzung Sonosan® Kapseln pro Tagesdosis (2 Kapseln) pro 100g RDA* L-Arginin HCL 1500 mg 85,32g ** Coenzym Q10 10 mg 0,56 g ** * empfohlene tägliche Verzehrmenge nach Nährwertkennzeichnungsverordnung ** noch keine Empfehlung vorhanden Nährwerttabelle Sonosan® Tabletten (je 2 Tabletten) pro 100 g Brennwert 6,92 kJ / 1,66 kcal 432,5 kJ / 103,75 kcal Eiweiß 0,04 g 2,5 g Kohlenhydrate 0,34 g 21,25 g Fett 0,02 g 1,25 g Fettsäuren gesättigt 0,008 g 0,5 g Ballaststoffe gesamt 1,02 g 63,7 g Natrium 0,001 g 0,1 g Nährwerttabelle Sonosan® Kapseln (je 2 Kapseln) pro 100 g Brennwert 22,86 kJ /5,44 kcal 1300,34 kJ /309,4 kcal Eiweiß 0,2 g 11,37 g Kohlenhydrate 0,02 g 1,13 g Fett 0,012 g 0,68 g Fettsäuren gesättigt 0,009 g 0,51 g Ballaststoffe gesamt 0,001 g 0,01 g Natrium 0,0001 g 0,01 g Verzehrempfehlung: Soweit nicht anders empfohlen nehmen Erwachsene morgens und abends jeweils 2 Tabletten und 2 Kapseln mit ausreichend Flüssigkeit ein. Wichtige Hinweise: Sonosan Tabletten und Kapseln sind ein diätetisches Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke (ergänzend bilanzierte Diät)! Sonosan ist kein vollständiges Lebensmittel! Nur unter ärztlicher Aufsicht verwenden! Außer Reichweite von Kindern lagern! Vor Feuchtigkeit und Wärme schützen! Nettofüllmenge: 40 Kapseln (32,3 g) und 40 Tabletten (32,0 g) Hersteller: Hergestellt in Deutschland für SanimaMed Europe Health S.r.l. Postfach 17 03 76

Anbieter: SHOP APOTHEKE –Di...
Stand: 03.05.2019
Zum Angebot
Tinnitus: Wirksame Selbsthilfe mit Musiktherapie
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Werden Sie Ihr eigener Hörtherapeut! Es pfeift, piepst und rauscht in Ihren Ohren - und Sie sind irgendwann völlig zermürbt. Zum Glück gibt es Hilfe: Dr. Annette Cramer hat auf Grundlage der Musiktherapie ein spezielles Hör-Programm direkt aus der klinischen Praxis heraus entwickelt, das Aspekte der modernen Tinnitus- und Hirnforschung miteinander verbindet. Mit einer Erfolgsquote von über 80 % können auch bei chronisch Betroffenen störende Ohrgeräusche spürbar vermindert werden. Und das schon nach 3 Wochen. - Wirksame Selbsthilfe: Nutzen Sie die heilende Kraft der Klänge auch zu Hause. - Individuelles Hörtraining auf CD: Die abwechslungsreichen Klang- und Musikbeispiele können Sie ganz auf Ihren Tinnitus und Ihre Musikvorlieben abstimmen. Öffnen Sie sich neuen Klangwelten - und verwöhnen Sie Ihre Ohren! Empfohlen von der Deutschen Tinnitus Liga e.V.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Tinnitus erfolgreich behandeln
30,00 € *
ggf. zzgl. Versand

In weit über 20 Jahren systematischer Behandlung von Tinnituserkrankten erzielte Dr. med. Theresia Altrock erstaunliche Erfolge. Patienten kamen aus ganz Europa und z.T. auch aus Süd- und Nordamerika zu ihr nach Bonn. Obwohl sie in Fachkreisen große Anerkennung erfuhr (u.a. Vortrag beim Tinnitus-Weltkongress in Australien, Ehrung durch die Gesellschaft für ganzheitliche Zahnmedizin), und obwohl sie vielen Kollegen großzügig Hospitationen gewährte, fand sich nach Kenntnis von Dr. Altrock und nach unserer Kenntnis kein Arzt, der ihre erfolgreiche Arbeit fortgesetzt hat. Die hier beschriebene Systematik steht für ihre Vorgehensweise bei allen chronischen Erkrankungen, sie ebenfalls sehr erfolgreich behandelte. Ein Grund für die Erfolge war sicher ihre hervorragende Diagnostik, bei der sie sich neben der homöopathischen Repertorisation voll und ganz auf die RAC-Diagnostik spezialisiert hatte. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, die Früchte ihrer Arbeit weiterzutragen, und dies, das sei erwähnt, mit ausdrücklicher Autorisation durch Dr. Altrock.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Vergiss den Tinnitus
18,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Rund 15 Millionen Menschen leiden in Deutschland an Tinnitus. Donja Stempfle war eine von ihnen, bis es ihr gelang, das Leiden endgültig zu besiegen. In ihrem persönlichen Mutmachbuch beweist sie, was viele Ärzte bestreiten, nämlich dass es für jeden Betroffenen Heilung und Erleichterung bei Tinnitus gibt. Die Autorin vermittelt verständlich Basiswissen zu Ursachen und Diagnose des Tinnitus und informiert über die gängigen Behandlungsmethoden. Bewegend erzählt sie von ihrem eigenen Genesungsweg und erklärt effektive Übungen für eine ruhigere und gesündere Zukunft ohne den Störenfried im Ohr.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Ginkobil ratiopharm 40 mg, 60 St
Topseller
14,15 € *
zzgl. 2,49 € Versand

Wichtige Hinweise (Pflichtangaben): GINKOBIL ratiopharm 40 mg Filmtabletten . Wirkstoff: Ginkgo biloba L. Anwendungsgebiete: Leistungsstörungen durch Veränderungen im Gehirn (Demenz), wie: Konzentrationsschwäche, Gedächtnisstörungen; Durchblutungsstörungen, vor allem der Arme und der Beine (periphere arterielle Verschlusskrankheit); Schwindel; Tinnitus (Ohrgeräusche), zur unterstützenden Behandlung. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Anbieter: OTTO
Stand: 20.05.2019
Zum Angebot

Stöbern Sie durch unser Sortiment


Alle Angebote

Eine Auswahl unserer Shops

Häufig gesucht